Sebastian Schreck

Siemens Talent Network

bei Siemens AG

Kapitel 41

M. Sc. Sebastian Schreck studierte an der Universität Stuttgart und der technischen Hochschule Chalmers (Göteborg) erneuerbare Energien und nachhaltige elektrische Energieversorgung. Während des Studiums beschäftigte er sich vertieft im Gebiet der Energiesystemmodellierung und Energiesystemanalyse unter anderem bei der internationalen Organisation für erneuerbare Energien (IRENA) sowie dem deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR).
2018 wechselte Sebastian Schreck zur Siemens AG und ist seitdem als Forschungsingenieur in der zentralen Forschungseinheit Technology tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Entwicklung, Simulation und Analyse von Konzepten zur Optimierung dezentraler Energiesysteme. Derzeit arbeitet er an einer Doktorarbeit zum Thema „Lokale Energiemärkte“ in Kooperation mit dem Fachgebiet „Technik und Ökonomie Multimodaler Energiesysteme“ an der Technischen Universität Darmstadt.