Michael Hinterstocker

Leiter Digitalisierung und Modellierung

bei FfE - Forschungsstelle für Energiewirtschaft

Kapitel 17

Michael Hinterstocker M. Sc. studierte an der TU München Engineering Physics sowie Computational Science and Engineering und ist seit 2013 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter an der FfE in München tätig. Der inhaltliche Schwerpunkt seiner Forschungstätigkeit liegt dabei in den Bereichen Modellierung und Simulation des Energiesystems, Analyse und Prognose von Strom- und Gasmärkten sowie Flexibilisierung und Digitalisierung der Energiewirtschaft. Nach der Leitung verschiedener Forschungsprojekte in diesen Themenfeldern ist er derzeit als Gesamtprojektleiter des konsortialen Forschungsprojekts „unIT-e2“ mit dem Ziel der Netz- und Marktintegration von Elektromobilität tätig.